Oktober 1

Zitronige Mohnmuffins

Zutaten (für 12 Stück)

zitrone-mohn-muffins 230 g Mohn, gemahlen
250 g Mehl (Weizen/ Dinkel)
2 TL Backpulver
½ TL Natron
1 Ei
140 g Zucker
20 ml Milch
300 ml Zitronenbuttermilch
80 ml Pflanzenöl
1 PK Zitronenzucker

Für die Glasur
150 g Puderzucker
1 PK Vanillinzucker
2-3 EL Zitronensaft

Zubereitung

Backofen auf 180° C vorheizen. Die Vertiefungen des Muffinblechs einfetten und das Blech ins Gefrierfach legen oder mit Papierförmchen auslegen.
In einer kleinen Schale den Mohn mit der Milch verrühren und 10 Min. ziehen lassen.
Die trockenen Zutaten Mehl, Backpulver, Natron und Zitronenzucker in einer Schüssel gut mischen.
In einer anderen Schüssel die feuchten Zutaten zubereiten. Das Ei verquirlen. Mit Zucker verrühren bis die Masse hellgelb und geschmeidig ist. Öl, Zitronenbuttermilch und Mohnmilch hinzufügen und gut verrühren.
Nun die Mehlmischung in die feuchten Zutaten sieben und gut verrühren.
Den Teig in die Muffinformen füllen.
Das Muffinblech im Backofen (mittlere Schiene) bei 180°C (Umluft 160°C) 20-25 Min. backen. Im Blech 5 Min. ruhen lassen, herausnehmen und abkühlen lassen.
Für die Glasur den Puderzucker, den Vanillinzucker und den Saft zu einem glatten Guss verrühren. Die obere Hälfte der Muffins in die Glasur eintauchen. Rest mit Löffel auf den Muffins verteilen. Anschließend trocknen lassen.

Rezept downloaden: Zitrone-Mohn-Muffins


Schlagwörter: , , ,
Copyright © 2014. All rights reserved.

Veröffentlicht1. Oktober 2014 von Jessica in Kategorie "Kochen und Backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.